Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
X
  GO
Jetzt vorbestellbar:

Die StadtBibliothek bleibt am Samstag, 24. Februar 2018

wegen städtischer Wartungsarbeiten geschlossen.


 

Veranstaltungen

Eine Gesamtübersicht unserer Veranstaltungen finden Sie hier.

Lesecafé Hölderlix

Unser Lesecafé Hölderlix ist ein Ort der Begegnung an dem entspannt bei einer Tasse Kaffee in unseren aktuellen Tageszeitungen und Zeitschriften gelesen werden kann.

Das aktuelle Angebot des Cafés finden Sie hier.

Unsere aktuellen Veranstaltungen:

Donnerstag, 22. Februar 2018 19:30

Do 22. Februar 2018

19:30 Uhr

Bernd G. Schmitz

Welcome to Iran – Unterwegs im Land der Gastfreundlichkeit

Bildvortrag —

Vier Mal hat der Fotograf Bernd G. Schmitz zwischen 2008 und 2016 die Islamische Republik Iran bereist. Während in dieser Zeit die iranischen Präsidenten wechselten und sich die politische Großwetterlage änderte, ist eines unverändert geblieben: die herzliche Gastfreundschaft der Menschen und die Neugier und Offenheit, mit der sie Fremden begegnen. Bernd G. Schmitz zeigt Lichtbilder aus verschiedenen Provinzen des Vielvölkerstaats Iran und berichtet von Städtern, die immer freitags in die Wüste fliehen, von Begegnungen mit Fischern in Hormozgan, Belutschen, die ihn am Neujahrstag als Zeichen besonderer Wertschätzung zum Schießen einluden und schlecht über Deutschland informierte Jura-Professoren.

Bernd G. Schmitz ist ausgebildeter Schriftsetzer, diplomierter Designer (Visuelle Kommunikation) und gelernter Fachzeitschriftenredakteur. Als Bild- und Textautor arbeitet er überwiegend für Medien aus dem Kulturbereich. Er ist seit 40 Jahren Dozent in der Jugend- und Erwachsenenbildung (Foto-, Film- und Medienpädagogik). Acht Jahre war er auch Programmverantwortlicher eines staatlich anerkannten Bildungswerks.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Bad Homburg.

Eintritt: 5 Euro, erm. 3 Euro

Abendkasse: 7 Euro, erm. 5 Euro

Dienstag, 6. März 2018 19:30

Di 6. März 2018

19:30 Uhr

Johannes Willms

Mirabeau oder Die Morgenröte der Revolution

Lesung —

Verfolgt vom eigenen Vater, stets am Rande des Ruins mit Schulden jonglierend, legendär hässlich von Gestalt, aber atemberaubend erfolgreich bei den Frauen, ein Vulkan an Energie und Kraft, beredsam wie ein Gott - so zieht der junge Graf Mirabeau seine Kometenbahn durch das vorrevolutionäre Frankreich. Doch dann schlägt seine historische Stunde. Als die Revolution beginnt, sind die Revolutionäre noch ohne Plan. Einer aber hat ihn: Honoré Gabriel de Mirabeau (1749–1791). Er bemüht sich um die Aussöhnung von Monarchie und Revolution. Brennend vor Ehrgeiz zieht Mirabeau alle Register im Kampf um die Macht.

Johannes Willms war Feuilletonchef und Kulturkorrespondent der „Süddeutschen Zeitung“ in Paris. Er hat zahlreiche Werke zur Geschichte Frankreichs veröffentlicht.

Mit der Lesung wird das Semester „Das 18. Jahrhundert, Aufklärung und Französische Revolution“ des studium generale der VHS Bad Homburg eröffnet.

Eintritt: 8 Euro, erm. 5 Euro

Abendkasse: 10 Euro, erm. 7 Euro

             © Karin Rochol

 


 

StadtBibliothek Bad Homburg:
Dorotheenstraße 24
61348 Bad Homburg v.d. Höhe

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag

 

11:00 - 18:00 Uhr

Samstag

11:00 - 14:00 Uhr

Telefon: 06172/92136-0
Email:
stadtbibliothek@bad-homburg.de 

Weitere Informationen unter: Über uns - StadtBibliothek Bad Homburg

Bild - Hilfeinsel für Kinder

Unsere StadtBibliothek ist mit einem Fahrstuhl und automatisch öffnenden Türen
ausgestattet und somit vollkommen barrierefrei.

Wir sind auch ein Mitglied der Hilfeinsel für Kinder-Aktion.

Zweigstelle Ober-Erlenbach:
Am Alten Rathaus 5
61352 Bad Homburg v.d. Höhe

Öffnungszeiten

Dienstag & Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 11:30 Uhr

 

Telefon: 06172/457048 
Email:
stadtbibliothek@bad-homburg.de

Weitere Informationen unter: Über uns - Zweigstelle

E-Bib:

Unsere digitalen Medien finden sie unter Online-Angebote