Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Tea Party: Die weiße Wut wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Tea Party: Die weiße Wut

was Amerikas Neue Rechte so gefährlich macht
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweitzer, Eva
Jahr: 2012
Verlag: dtv
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleSignaturStandort 2Standort 3StatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Onleihe Hessen Gruppe: Lesewelt: Stockwerk: Status: Zum Downloaden Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

In den USA ist eine neue rechte Bewegung groß geworden: Die Tea Party, eine weiße, erzkonservative und nationalistische Strömung. Viele Tea Partier sind schlichtweg konservativ, nicht mehr und nicht weniger. Aber es gibt auch Rechtsradikale unter ihnen, die aus Prinzip keine Steuern zahlen, den Holocaust leugnen, Anschläge auf Politiker planen, Abtreibungsärzte erschießen und mit Sturmgewehren um sich ballern. Allein die rassistischen "Hate Groups" zählen in die Hunderte. Wer sind diese Leute, wie hängen sie zusammen, und was wollen sie? "Tea Party: Die weiße Wut" von Eva C. Schweitzer gibt einen Überblick über die Neue Rechte, ihre Wurzeln, ihre medialen Unterstützer und ihre Finanziers, über die Think Tanks und Strippenzieher im Hintergrund und die Verflechtungen mit anderen rechten Gruppen. Es geht aber auch um Widersprüche, interne Streitigkeiten, Frontenwechsel und darum, wie sich diese amerikanische Bewegung von vergleichbaren politischen Strömungen in Europa unterscheidet.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schweitzer, Eva
Jahr: 2012
Verlag: dtv
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-40956-8
Beschreibung: 280 S. Ill.
Schlagwörter: Tea-Party-Bewegung, USA
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: eBook