Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Jetzt vorbestellbar:

Am Donnerstag, 29. November 2018

öffnet die StadtBibliothek wegen Personal- und Dienstversammlung erst ab 15 Uhr.


 

Veranstaltungen

Eine Gesamtübersicht unserer Veranstaltungen finden Sie hier.

Lesecafé Hölderlix

Unser Lesecafé Hölderlix ist ein Ort der Begegnung an dem entspannt bei einer Tasse Kaffee in unseren aktuellen Tageszeitungen und Zeitschriften gelesen werden kann.

Das aktuelle Angebot des Cafés finden Sie hier.

Unsere aktuellen Veranstaltungen:

Angelika Rieber: Rettet wenigstens die Kinder - Vortrag
Startdatum und Zeit:
Dienstag, 4. Dezember 2018 19:30
Terminserie:
Einzeltermin
Wichtigkeit:
Normale Priorität
Individuelles Feld 1:
Kategorie:
Erwachsene
Ort:
StadtBibliothek
Beschreibung:

 

Im Januar 1939 konnte Hannelore Adler mit einem Kindertransport in die Schweiz zu fliehen, während ihre Schwester Margot, ihre Mutter und deren Geschwister 1942 von Bad Homburg aus deportiert und ermordet wurden.

Hannelore Adler gehörte zu den etwa 20.000 jüdischen Kindern aus Deutschland, Österreich und der Tschechoslowakei, die nach dem Novemberpogrom 1938 mit einer außergewöhnlichen Rettungsaktion nach Großbritannien und in andere Länder gebracht und somit gerettet werden konnten.

Die Herausgeberin des Buches „Rettet wenigstens die Kinder“, die Oberurseler Historikerin Angelika Rieber, hat Hannelore Adlers Lebens- und Familiengeschichte erforscht und dokumentiert. Anschaulich zeigen die von einem Autorinnenteam erforschten und in dem Buch veröffentlichten Biographien, wie sich die Politik der Nationalsozialisten auf das Leben der Kinder auswirkte, und wie die erzwungene Flucht aus Deutschland und die meist endgültige Trennung von den Angehörigen ihr weiteres Leben prägte.

Angelika Rieber wird über die rettenden Kindertransporte informieren, das Buch, das im November erscheinen wird, und einige der Biographien vorstellen, darunter die Geschichte der Familie Adler/Gutmann aus Bad Homburg.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hochtaunus e.V.

gehört SuperUser Account am Freitag, 26. Oktober 2018

 


 

StadtBibliothek Bad Homburg:
Dorotheenstraße 24
61348 Bad Homburg v.d. Höhe

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag

 

11:00 - 18:00 Uhr

Samstag

11:00 - 14:00 Uhr

Telefon: 06172/92136-0
Email:
stadtbibliothek@bad-homburg.de 

Weitere Informationen unter: Über uns - StadtBibliothek Bad Homburg

Bild - Hilfeinsel für KinderW-LAN verfügbar

Unsere StadtBibliothek ist mit einem Fahrstuhl und automatisch öffnenden Türen
ausgestattet und somit vollkommen barrierefrei.

Wir sind auch ein Mitglied der Hilfeinsel für Kinder-Aktion.

Während unserer Öffnungszeiten steht Ihnen kostenloses W-LAN zur Verfügung.

Zweigstelle Ober-Erlenbach:
Am Alten Rathaus 5
61352 Bad Homburg v.d. Höhe

Öffnungszeiten

Dienstag & Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 11:30 Uhr

 

Telefon: 06172/457048 
Email:
stadtbibliothek@bad-homburg.de

Weitere Informationen unter: Über uns - Zweigstelle

E-Bib:

Unsere digitalen Medien finden sie unter Online-Angebote